Zwei

Unterwegs, die architektonischen «Schönheiten» der Gemeinde Hochdorf abzulichten, fräste sich heute morgen dieses Schattenspiel in meine Augen.

Ob es von den Architekten so geplant war, bezweifle ich. Ich erlebe sie, leider, meist als wenig fantasiebeladen oder verspielt. Es ist die Beschriftung dreier Häuserblocks in Hochdorf, die strassenseitig jeweils mit zwei, vier und sechs beschriftet sind.

 

Durchfahre ich bei meiner Arbeit die Gemeinden des Seetals, werde ich allzu oft von langweiliger, nichtssagender und teils schon fast beleidigender Architektur geplagt. In jedem Jahrzehnt sind neue Scheusslichkeiten dazugekommen.

 

Wie sehr würde ich mir wünschen, mein Auge würde erfreut anstatt gequält beim Anblick der Architektur in den dörflichen Gemeinden!

 

zwei

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.