With a Hond to the Stars

Honda

 

Jack wollte ein kleines Rennen machen. Mit seiner alten Honda natürlich, und ich sah das Lächeln in seinem Gesicht.
Ich hatte kein Motorrad, also nahm ich mein Traumpferd und hatte Jack schnell abgehängt. Wir fuhren und fuhren und kamen bald zu den Sternen.
Und dort fanden wir tatsächlich die Quelle des Universums, waren aber etwas enttäuscht, denn es gab dort nicht einmal einen Kiosk. Am meisten aber war Jack verärgert, denn er fand keine Tankstelle.
So fuhr er mit dem letzten Schluck Sprit hinter mir her, und er stellte die Honda auf dem Parkplatz hinter dem Restaurant am Ende des Universums ab. Dann setzte er sich hinter mich aufs Pferd. Schnell waren wir wieder zu Hause und wunderten uns über das Erlebte. Später wollten wir die Honda wieder holen, aber inzwischen sind 42'728 Jahre vergangen und sie sah echt Scheisse aus. Nur das Restaurant war noch wie immer. Also spachtelten wir einen Happen, auf Jacks Karte natürlich, und machten dann, dass wir nach Hause kamen.

 

 

 

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.