Alibi

Axt

 

Eine Axt ärgert sich dem Vergessen, Verrotten und Vergammeln entgegen.

Wieso das? Nun, weil das in diesem Fall ihr Schicksal absehbar ist. Alles in diesem Garten geht diesen Weg. Der Chüngelistall, der Pingpongtisch, der Sandkasten, der Garten selber, der Plastik-Pool, das Gartenwerkzeug – kurz: einfach alles!

 

Der Holzhaufen, der die letzten Monate noch der vergammelte Unterbau für den Pool war, musste, wohl auf Druck der Vermieterin, zusammengeräumt werden. Dieser, sagen wir einmal Prozess, dauerte mehr als einen Monat. Das rührt wohl daher, dass zwei Männer in dem Haushalt leben. Wer weiss.

Nun sind sie seit einer Woche daran, das alte Gescheit zusammenzuhacken und zu sägen und ich vermute, dass das wohl noch eine Weile dauern wird. Eine Weile, in der die arme, eigentlich zur Fleiss, zur Arbeit und zum Hacken geborene Axt ihrem elenden Schicksal entgegensieht und ihr baldiges, nutzloses Ende bedauert.

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.