Rückseite

Bienenhäuschen

 

Eigentlich wollte ich heute ein Känguru fotografieren, weil doch Ramey bald zügelt. Leider ist, trotz langen Rufens, keines vorbeigekommen.

 

Also bin ich mit der Kamera etwas herumgewandert und habe die Rückseite dieses ehemaligen Bienenhäuschens fotografiert. Nicht weil sie besonders hübsch war, sondern weil dabei die gegenüberliegende Seite nicht zu sehen war! Wäre die schöner gewesen, weniger schön? Oder gar gleich?

Es spielt keine Rolle. Es ist die Erkenntnis, dass wir nie das Ganze sehen können, eine objektive Beurteilung von was auch immer ist daher nie möglich. Wir bleiben voreingenommen, ein Leben lang ...

 

Hm – jetzt stellt euch vor, was ich über ein Känguru hätte schreiben können!

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.