Nachtschattengewächse

Priska Ketterer

 

Die schöne neue Technik erlaubte es mir, etwas festzuhalten, das noch vor wenigen Jahren unmöglich gewesen wäre. Wie ein scheues Reh versteckte sich die Luzerner Fotografin Priska Ketterer im Dunkel des Kleintheaters. Nur wenige Konturen waren zu erkennen und der Autofokus liess, natürlich, alle Hoffnung fahren und überliess mir die Arbeit des Scharfstellens. So tat ich und knipste die Knipse, ohne dass sie mich dabei bemerkte.

 

Tech. Dat.: Leica SL, Leica 24-90mm, ƒ /3.8, 1/40Sek., 50'000 ISO

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.