Hände

Hände

 

Hände sind eine verflixt komplizierte Sache. Nicht nur für den Chirurgen, wenn er nach einem Boxkampf die Knochen wieder an Ort und Stelle rücken muss, sondern auch für den Fotografen, der sie selten fotografieren kann, weil sie meistens in Bewegung sind.

Heute habe ich bei einer Kundin während der Therapie fotografiert und dieses Paar Hände eingefangen.

Das Bild habe ich aber dann doch ausgestaubt. Weshalb? Nun, es ist in der oben liegenden Hand kein Leben. Das Ganze sieht mir zu sehr nach Palliativmedizin aus. Vieleicht behalte ich das Bild zu diesem Zweck dann doch, wer weiss, wann man sowas mal brauchen kann.

 

Wusstet ihr übrigens, dass die Hände 27 Knochen haben und damit etwa einen Viertel der Knochen im Menschen ausmachen? Zudem gehören sie zum kompliziertesten, was die Evolution (nebst dem weiblichen Gehirn) bisher hervorgebracht hat.

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.