Begegnung der Woche

Hansjörg von Känel

 

Wie jeder weiss, der mich kennt, ist das Handwerk meine grosse Leidenschaft, und ich liebe es, HandwerkerInnen bei der Arbeit zu beobachten und zu fotografieren.

Diese Woche war ich für einen Artikel* in Gunzwil, um von dort über die Worbmacherin Lydia Jurt zu berichten. Sie arbeitet in der Sensenwerkstatt (www.sensenwerkstatt.ch) bei Hansjörg von Känel. (* Der Artikel wird am 25.1. im Michelsämter Anzeiger erscheinen).

Der Sensenbauer und Worbmacher und Kursleiter fürs Handmähen und Dengeln führt in Gunzwil eine kleine Werkstatt, wo er zusammen mit Lydia Jurt Sensen baut.

Was für eine tolle Atmosphäre und was für ein Fachwissen!

 

Wer also des lärmenden Herumfuhrwerkens auf der Wiese mit einer Motorsense überdrüssig ist, darf sich ruhig einmal Gedanken machen, ob es mit einer Sense nicht doch viel schöner wäre!

 

Foto oben: Hansjörg von Känel

Foto unten: Lydia Jurt

 

Lydia Jurt

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.