Baldeggersee

Baldeggersee im Morgennebel

 

Könnt ihr euch erinnern, als man mir vor drei Wochen «verbot», Naturfotografien zu machen und ich schrieb, dass das schade sei, weil ich an dem Tag eines der schönsten Landschaftsfotos dieses Jahres geschossen hätte? Nein? Egal.

Jedenfalls war es ein wirklich schönes Foto, das ich aber «nur» mit der Vollformat-Kamera geschossen habe. Heute bin ich mit meiner Frau «spazieren gegangen», was nichts anderes heisst, als dass ich fotografieren ging und sie mir Gesellschaft leistete. Arme Frau, hätte was Besseres verdient!

 

Am Baldeggersee habe ich dann den Moment abgewartet, um das Foto zu wiederholen, allerdings mit der Mittelformatkamera. Weil das hier, Freunde, das ist Poster und das gehört natürlich im Mittelformat fotografiert.

 

Inzwischen habe ich eine recht beachtliche Serie Baldeggersee-Fotos und offenbar sind sie so gut, dass Emanuel Ammon von der Bildagentur aura.ch mir anbot, die Bilder bei ihm einzustellen. Da sind sie nun zu sehen: auraonline.ch/baldeggersee

Alle Fotos mit SM in der Beschriftung sind von mir.

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)