Streiflicht 2

Streiflicht II

 

Manchmal stelle ich mir die Aufgabe ein Foto von etwas zu machen das ich normalerweise nicht fotografieren würde. Ich nehme dann z.B. eine zerknüllte Serviette in die Hand (wie gestern) und werfe sie mit geschlossenen Augen drinnen oder draussen irgendwo hin. Dort wo sie liegenbleibt ist mein Sujet. Manchmal hat man echt Glück und die "Fotogenität" des Sujets nimmt einem die Arbeit ab. Manchmal wird es schierig weil man suchen muss bis man an dem Ding irgend etwas findet was fotografierbar ist und einen anspricht.

Obiges Bild ist so entstanden. Es ist für mich noch nicht gut, aber es ist ein Anfang. Ich werde mir das Sujet bei Gelegenheit wieder vornehmen und solange dran bleiben bis ich ein Bild habe das mir gefällt und ich als gut erachte.

Das heisst dann: "Salatschüssel auf stabigem Gartentischchen bei Nacht"

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.