Herbstkommen

Luzern

 

Summer is gone. Away. Fort.

Hinweggerafft von den ersten Herbstregenstürmen und kalten Nächten.

Die Blätter schon gelb (wie konnte das passieren, und vor allem wann?).

Derweil chnuschte ich in der Werkstatt mein Fenster fertig – und ich darf sagen, dass es für ein von Fotografenhand gefertigtes Fenster ein echt gutes Teil ist, vier Scheiben getrennt von Sprossen, luft- und wasserdicht, ordentlich eingefügt in die Wand, auf- und zuschliessbar und ganz allgemein eine Augenweide – ok, Augenweide nicht gerade, aber hübsch anzusehen.

 

Er ist also hier, der Herbst. Hat mich am Dienstag auf dem Weg ins Büro der Fotodok erwischt (war allerdings nicht schnell genug für mich) und liess mich die Stadt Luzern so ganz von oben herab aus dem Trockenen anschauen und ablichten. 

Bei einem Job diese Woche musste ich erst Laub vom Balkon einer Wohnung wischen, bevor ich sie fotografieren konnte, und wenn ich aus dem neuen kleinen Fensterchen schaue, dann ist es absolut unverkennbar Oktober.

 

Das Jahr ist also schon fast wieder gelaufen. Wohin es wohl gegangen ist? Hat einer von euch es gesehen? 

Hm..., hoffe der Herbst und Winter werden etwas ruhiger!

Kommentare

Antwort schreiben



(Ihre E-Mail Adresse wird nicht angezeigt.)


Ungültiger Sicherheitscode

Bild anklicken um ein anderes captcha zu zeigen.